Einlagen für Arbeitsschuhe

Damit Projekte vorwärts gehen


movecontrol® work
Wirksam. Mit jedem Schritt.

In jeder Lage
einfach viel bewegen


movecontrol® work
Wirksam. Mit jedem Schritt.

Jede Aufgabe beschwerdefrei meistern


movecontrol® work
Wirksam. Mit jedem Schritt.

Welche Beschwerden können im Arbeitsalltag auftreten?

Machen Ihnen Fußschmerzen zu schaffen?


Häufige Diagnosen bei Fußschmerzen im Arbeitsalltag sind z. B.:

  • Fersensporn/Plantarfasziitis
  • Hallux Valgus (auch Ballenzeh)
  • Spreizfuß
  • Metatarsalgie
  • Achillessehnenentzündung
  • Bänderriss/Supinationstrauma

Individuell angepasste movecontrol® work Einlagen können dabei helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

Machen Ihnen Knieschmerzen zu schaffen?


Häufige Diagnosen bei Knieschmerzen im Arbeitsalltag sind z. B.:

  • Mediale Knieschmerzen (Innenseite) durch Arthrose oder Meniskusverletzung
  • Laterale Knieschmerzen (Außenseite) durch Arthrose oder Meniskusverletzung

Individuell angepasste movecontrol® work Einlagen können dabei helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

Machen Ihnen Hüftschmerzen zu schaffen?


Häufige Diagnosen bei Hüftschmerzen im Arbeitsalltag sind z. B.:

  • Hüftgelenksarthrose (Hüftarthrose)
  • Blockade im Iliosakralgelenk (ISG-Syndrom)

Individuell angepasste movecontrol® work Einlagen können dabei helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

Machen Ihnen Rückenschmerzen zu schaffen?


Eine häufige Diagnose bei Rückenschmerzen im Arbeitsalltag ist das akute Lendenwirbelsäulen-Syndrom (LWS-Syndrom).

Individuell angepasste movecontrol® work Einlagen können dabei helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

In welche Sicherheitsschuhe passen movecontrol® work Einlagen?

Atlas

Bata

Elten

HKS

Steitz Secura

Atlas

Einlagen für Atlas Sicherheitsschuhe, individuell gefertigt und zertifiziert.


Einlage zur Versorgung in zertifizierten Sicherheitsschuhen von Atlas. Sehr lange Haltbarkeit und somit geeignet für extreme Belastungen in jedem Arbeitsalltag.

Bata

Einlagen für Bata Sicherheitsschuhe, individuell gefertigt und zertifiziert.


Einlage zur Versorgung in zertifizierten Sicherheitsschuhen von Bata. Sehr lange Haltbarkeit und somit geeignet für extreme Belastungen in jedem Arbeitsalltag.

Elten

Einlagen für Elten Sicherheitsschuhe, individuell gefertigt und zertifiziert.


Einlage zur Versorgung in zertifizierten Sicherheitsschuhen von Elten. Sehr lange Haltbarkeit und somit geeignet für extreme Belastungen in jedem Arbeitsalltag.

HKS

Einlagen für HKS Sicherheitsschuhe, individuell gefertigt und zertifiziert.


Einlage zur Versorgung in zertifizierten Sicherheitsschuhen von HKS. Sehr lange Haltbarkeit und somit geeignet für extreme Belastungen in jedem Arbeitsalltag.

Steitz Secura

Einlagen für Steitz Secura Sicherheitsschuhe, individuell gefertigt und zertifiziert.


Einlage zur Versorgung in zertifizierten Sicherheitsschuhen von Steitz Secura. Sehr lange Haltbarkeit und somit geeignet für extreme Belastungen in jedem Arbeitsalltag.

Individuelle Beratung bei
Ihrem movecontrol®-Partner vor Ort

    Entlasten, stützen, korrigieren

    Ein innovativer Material- und Polstermix macht movecontrol®-Einlagen für Arbeitsschuhe so wirkungsvoll

    Leitfähiger Textilbezug

    Hochelastische Polsterschicht

    ESD-fähiger Spezialdämpfungsschaum

    Rück- und Mittelfußstabilisierung

    Wollen Sie als Orthopädieschuhtechnik-Betrieb oder Sanitätshaus IETEC®-Partner werden?

    Jetzt IETEC®-Partner werden

    FAQ – Häufig gestellte Fragen

    Das sollten Sie über Einlagen für Arbeitsschuhe wissen

    Warum sind Einlagen bei der Arbeit wichtig?

    Einlagen für Arbeits- oder Sicherheitsschuhe können dabei unterstützen, erhöhte körperliche Belastungen und Stress im Arbeitsalltag besser zu bewältigen. Sie schützen Gelenke vor starker Beanspruchung, können Schmerzen lindern und vor langfristigen Haltungsschäden bewahren und so für mehr Leistungsfähigkeit im Beruf sorgen.

    Welche Einlagen sind die besten für die Arbeit?

    Dies ist abhängig von der Art der Arbeit, dem individuellen Beschwerdebild, dem Arbeitssicherheitsschuhmodell und den Zielen der Person, die die Einlagen trägt. movecontrol® work Einlagen werden individuell an die Bedürfnisse der Träger_innen angepasst und sind zertifiziert für die genannten Anbieter.

    Für welche Arbeitsschuhe gibt es movecontrol®-Einlagen?

    movecontrol® work Einlagen passen in Arbeits- und Sicherheitsschuhe der Hersteller Atlas, Bata, Elten, HKS und Steitz Secura. Sie sind für diese Anbieter hinsichtlich der Sicherheitskriterien, z. B. elektrischen Leitfähigkeit (ESD), zertifiziert.

    Wer bezahlt die Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe?

    Hier gibt es keine einheitliche Regelung: Rentenversicherungssträger (z. B. LVA oder BFA), die Agentur für Arbeit oder Arbeitgeber (vor allem größere Konzerne) übernehmen unter Umständen die Kosten. Am besten informieren Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber bezüglich Arbeitssicherheitsschuhe und Einlagen. Teilweise wird dies auch proaktiv für die Mitarbeitenden angeboten.

    Kann ich meine Alltagseinlagen auch in den Sicherheitsschuh legen?

    Nein, jede Einlage für einen Sicherheitsschuh muss für das jeweilige Schuhmodell zertifiziert sein. Einlagen für Arbeitssicherheitsschuhe müssen spezielle Anforderungen wie elektrische Leitfähigkeit, Bauhöhe usw. erfüllen. movecontrol® work Einlagen sind für die genannten Hersteller zertifiziert.